bdp-Finanzierungsprojekt: bdp aktuell 50 | März 2009

Ackermanns Haus Flüssiges Obst GmbH & Co. KG

Ausweitung der Unternehmensfinanzierung unter Einbindung von Bürgschaftsbank Sachsen, MBG und Hausbank

Logo

Ackermanns Haus Flüssiges Obst GmbH & Co. KG
Ellefeld
Umsatz 2008: rund 12,8 Mio. Euro
Mitarbeiter: ca. 64

Das Unternehmen

Ackermanns Haus Flüssiges Obst GmbH & Co. KG ist ein Fruchtsafthersteller mit Eigenmarken und Co-Packing sowie im Bereich Baby- und Kindersäfte mit der Marke „Kinella“ bundesweit die Nummer Zwei. Zu den Kunden gehören der gesamte Lebensmitteleinzelhandel sowie die großen Drogerien.

Projektskizze

Aufgrund der Rohstoffpreisschwankungen der Jahre 2007 und 2008 sowie der Produktionsoptimierung und der Konzentration auf den erfolgreichen Ausbau der Marke „Kinella“ entstand ein Liquiditätsbedarf in Höhe von 700.000 Euro.

Das Projekt begleitete die konzeptionelle Darstellung mit Planungsrechnungen für einen mittelfristigen Horizont sowie die Entwicklung der Finanzierungsstruktur unter Einbindung der Bürgschaftsbank Sachsen und der Mittelständischen Beteiligungsgesellschaft Sachsen (MBG) gemeinsam mit der Hausbank.

Maßnahmen von bdp

  • Erstellung Finanzierungskonzeption mit Businessplan inklusive Planungsrechnungen (Ergebnis-, Liquiditäts- und Bilanzpostenplanung)
  • Vorstellung der Konzeption bei den beteiligten Finanzierungspartnern
  • Einbindung der Bürgschaftsbank/MBG und Abstimmung des Prozederes mit der Hausbank

Zeitraum

  • Januar 2009 bis Februar 2009
Portrait

Bei einer Finanzierung unter Einbeziehung der Bürgschaftsbank und MBG kommt es auf eine klare und deutliche Darstellung der Unternehmenskonzeption sowie der gesamten Finanzierungsstruktur an. In der heutigen Zeit ist dabei eine aussagekräftige Plausibilisierung des Geschäftsmodells unerlässlich. Die von bdp vorgelegten Unterlagen und Erläuterungen haben wesentlich zur positiven Entscheidung beigetragen.

Heidi Beerhold
ist Prokuristin der Bürgschaftsbank Sachsen GmbH und der Mittelständischen Beteiligungsgesellschaft Sachsen mbH.

Portrait

Finanzierungen für mittelständische Unternehmen sind in der heutigen Zeit alles andere als Selbstläufer. Das Projekt muss professionell durchgeführt und begleitet werden, damit es zum Erfolg führt. bdp hatte dabei durch die Due Diligence und Überprüfung unseres Geschäftsmodells einen erheblichen Anteil am Gelingen der Finanzierung.

Wilfried Ackermann
ist geschäftsführender Gesellschafter der Ackermanns Haus Flüssiges Obst GmbH & Co. KG.

Pressespiegel

„Neuer Saft fürs Geschäft mit dem Obst“
Finanzieren im Mittelstand. Beilage der Süddeutschen Zeitung 19.03.2009: PDF-Download