bdp-Restrukturierungsprojekt // bdp aktuell 33 | September 2007

byometric systems AG

Restrukturierung und Verhandlungen mit Altaktionären, Geldgebern (Teilverzichte) sowie Neuinvestoren

Logo

byometric systems AG
83404 Ainring Mitterfelden
ca. 20 Mitarbeiter

Projektskizze:

Das Spezialunternehmen, welches absolut fälschungssichere Erkennungssysteme auf biometrischer Grundlage (Iriserkennung) für Hochsicherheitsbereiche wie Flughäfen, Banken, Kernkraftwerke etc. anbietet, hatte durch hohe Entwicklungs- und Markterschließungskosten das Eigenkapital aufgebraucht.

Mit Einsetzung eines neuen Vorstandes begann eine umfassende und erfolgreiche Restrukturierungsphase. Hierzu war eine umfassende Neuregelung der Passivseite mit erheblichen Teilverzichten der bisherigen Geldgeber in Millionenhöhe erforderlich und zu verhandeln. Gleichzeitig musste der bisherige Aktionärskreis für eine stringente Umsetzung der neuen Linie erheblich gestrafft werden, um genügend Beteiligungsquote für Neuinvestoren zu bieten, die mit dem nötigen Fresh Money bereitstanden.

Nach einer Due Diligence vor Ort begannen die Verhandlungen, die in einer Rekordzeit von nur zwölf Wochen zum Abschluss gebracht wurden. Die Altaktionäre haben 50 % der Aktien an die Neuinvestoren abgetreten, welche über die btvg Gesellschaft für Beteiligungen & Vermögensverwaltung mbH gebündelt wurden und eine Kapitalerhöhung übernommen hatten.

Darüber hinaus haben die stillen Beteiligungsgeber und Darlehensgeber die erforderlichen Teilverzichte ausgesprochen. Hiermit konnte das Unternehmen in Verbindung mit der vom Vorstand eingeleiteten Umstrukturierung völlig neu ausgerichtet werden.

Eingesetzte Beratungstools:

  • Due Diligence vor Ort mit Report
  • Erarbeitung eines stringenten Lösungskonzepts, um den Einstieg der Neuinvestoren zu ermöglichen
  • persönliche Verhandlungsführung mit den Altaktionären zur Neuordnung der Beteiligungsprozentsätze
  • persönliche Verhandlungsführung mit den bisherigen Geldgebern auf Teilverzichte und Rangrücktritte
  • Erarbeitung der Vertragswerke und Abschluss sämtlicher Vereinbarungen bis zur Einzahlung des Geldes der Neuinvestoren innerhalb von nur zwölf Wochen

Zeitraum:

  • Mai bis Juli 2007
Hans-Joachim Schleif

„bdp erkannte sofort die Situation und entwickelte in kürzester Zeit ein radikales Verhandlungskonzept mit allen beteiligten Partnern, welches dann in Rekordzeit umgesetzt werden konnte und uns somit eine gute Zukunftschance bietet.“

Hans-Joachim Schleif
ist Vorstand der byometric systems AG

Prinz Wolfgang von Bayern

„Durch die stringente Verhandlungsführung konnte innerhalb kürzester Zeit das Gesamtpaket mit allen Beteiligten erfolgreich umgesetzt werden.“

Prinz Wolfgang von Bayern
ist Vorsitzender des Aufsichtsrats der byometric systems AG