Andreas Demant

Andreas Demant
ist Wirtschaftsprüfer und Steuerberater und seit 1992 bdp-Gründungspartner.

bdp aktuell 126 | Februar 2016

Editorial

Liebe Leserinnen und Leser,

unsere letztjährigen Beiträge zum Thema „IT-gestützte Risikoanalyse im Unternehmen, insbesondere bei digitaler Buchhaltung, Betriebsprüfungen und internen Kontrollsystemen“ haben bei Ihnen eine außerordentliche Resonanz gefunden. Zuletzt haben wir die Teilnehmer des Leipziger bdp-Fachforums im November 2015 dazu persönlich instruiert. Mit einer kleinen Serie wollen wir die Frage vertiefen, wie bdp Ihnen bei der Kontrolle Ihrer Geschäftsprozesse beistehen kann.

Für viele Unternehmen und vor allem auch für deren Mitarbeiter stellt sich bei befristeten beruflichen Tätigkeiten in China eine Fülle von Fragen und Problemen. Hierbei sind komplexe arbeits-, sozialversicherungs- und steuerrechtliche Rahmenbedingungen zu beachten. Weil in China sehr strenge Vorschriften bei der Sozialversicherung und rigide Voraussetzungen für die Arbeitserlaubnis gelten, darf man sich bei diesen Themen möglichst keine Fehler erlauben. Die Experten von bdp China erläutern, wie Sie bei Entsendungen nach China am sichersten vorgehen.

Steuern 2016: Aus steuerlicher Sicht verspricht 2016 eigentlich ein gutes Jahr zu werden. Familien werden entlastet und die kalte Progression wird etwas abgemildert. Der große Wurf ist das trotzdem nicht.

Ohne eine schriftlich fixierte Unternehmensstrategie weiß im Zweifelsfall noch nicht einmal die Unternehmensleitung, wohin die unternehmerische Reise geht. Das ist fatal - und zwar gerade dann, wenn unvorhergesehene Gefahren und Ereignisse zu schnellen Richtungsänderungen zwingen. In unserer Serie zur Überprüfung der Unternehmensstrategie erläutern wir Methoden, mit denen Sie Ihr Unternehmen strategisch ausrichten bzw. dessen strategische Ausrichtung neu justieren können. In der vorliegenden Ausgabe möchten wir auf relevante Trends in Ihrem Markt eingehen.

Ihr

Andreas Demant